Anzahl der Arbeitslosen ist gesunken

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Die Zahl der Arbeitslosen in Südniedersachsen ist im Oktober gesunken. Die Herbstbelebung am Arbeitsmarkt hat sich spürbar fortgesetzt. Seit mehr als zehn Jahren gab es im Oktober nicht mehr so wenig Arbeitslose.

Insgesamt waren 23.487 Menschen arbeitslos, 4,3 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug 10,2 Prozent.

Bei den in der Statistik gesondert ausgewiesenen Personengruppen ist die Entwicklung bei den 55-jährigen und Älteren erfreulich. Ihre Zahl sank im Vorjahresvergleich

um 13,6 Prozent.

Im regionalen Vergleich der Geschäftsstellenbezirke der Agentur für Arbeit Göttingen schneidet Northeim mit einer Arbeitslosenquote von 7,6 Prozent weiterhin deutlich besser

ab als die übrigen Bezirke. Die höchste Arbeitslosenquote wurde mit 12,3 Prozent für die Hauptagentur in Göttingen ermittelt. Die weiteren Geschäftsstellenbezirke (Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Osterode und Uslar) verzeichnen Quoten zwischen 9 und 10 Prozent.