90. Internationale Händel-Festspiele – Vorverkauf startet

© Alciro Theodoro da Silva
Text von: redaktion

Vom 14. bis 25. Mai 2010 wandelt sich das Deutsche Theater Göttingen wieder in einen Publikumsmagneten für Opernfreunde und -interessierte aus aller Welt. Für die Aufführungen der Händel-Oper “Tamerlano“ beginnt der Kartenvorverkauf am 3. Februar 2010.

Das diesjährige Motto der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen „Händel & Hannover“ bietet erneut zahlreiche musikalische Highlights.

Höhepunkte sind die Oper „Tamerlano“ von Georg Friedrich Händel in der Regie von Johanna Garpe (Premiere am 14. Mai) und die Welt-Erstaufführung des „Messias“ in einer Bearbeitung des deutschen Komponisten J.A. Hiller am 21. Mai.

Bei „Tamerlano“ handelt es sich um eine außergewöhnliche Oper, mit nur sechs Protagonisten, ohne Chor, ohne tänzerische Begleitung. Daher ist von Johanna Garpe eine dichte und spannende Inszenierung zu erwarten.

Die Oper erzählt die Legende um den osmanischen Sultan Bayezid I., der 1402 bei einer vernichtenden Schlacht in die Gefangenschaft des mongolischen Heerführers Timur Lenk (auch Tamerlan genannt) geriet.

Es geht um Macht, Terrorismus, einen dominanten Vater, gewiefte Diplomaten, um die Forderung nach Liebe – alles Elemente, die auch einen guten Action-Film abliefern, ist Garpe überzeugt.

Aber sie betont zugleich:“The story is between tragedy and comedy and I hope for laughter.“

Da die Themen zeitlos sind, wird die Inszenierung in die heutige Zeit transportiert, jedoch ohne konkreten Bezug zum Weltgeschehen.

„Man muss einen schmalen Weg gehen“, so Erika Landertinger, zuständig für die Kostüme.

Eine sehr konzentrierte und spannende Atmosphäre verspricht auch Martin Kukulies, zuständig für Bühne und Licht.

Der Etat der diesjährigen Händel-Festspiele ist mit 1, 3 Millionen Euro niedriger als 2009. Dennoch werden die sechs Aufführungen wieder von einem reichhaltigen Programm begleitet. Ein Public-Viewing ist noch im Gespräch.

Der bundesweite Kartenverkauf für die 90. Internationalen Händel-Festspiele Göttingen ist im Internet möglich über die Webseite der Händel-Festspiele oder ticketonline sowie über alle an Ticket Online angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Deutschland.

In diesem Jahr stehen für die insgesamt 96 Veranstaltungen 19.500 Karten zur Verfügung. 580 Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt sind an den Festspielen beteiligt.