8. faktor-Business-Lounge

Text von: redaktion

faktor startet mit der Herbstausgabe 2009 eine Initiative, um Göttingen zum Drehort für eine Film- und Fernsehproduktion zu machen. Zu diesem Thema findet auch die 8. faktor-Business-Lounge am 5. November 2009, im Sterntheater Göttingen statt.

Knapp anderthalb Jahrzehnte stand Göttingen im Licht der Filmscheinwerfer. Fast 100 Spielfilme entstanden zwischen 1948 und 1961 in den Göttinger Studios.

Doch war Göttingen nicht nur Filmstadt, sondern beherbergte auch das größte deutsche Zeichentrickfilm-Studio der Nachkriegszeit.

An diesen Glanz anknüpfend möchte faktor die Stadt wieder als Drehort für Film- und Fernsehproduktionen ins Gespräch bringen. Denn etwas Besseres als eine starke Medienpräsenz kann einem Wirtschaftsstandort nicht passieren. Schirmherr der Aktion ist Göttingens Oberbürgermeister Wolfgang Meyer.

Die 8. faktor-Business-Lounge findet um 19 Uhr im Sterntheater Göttingen statt, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Gast des Abends wird Marek Erhardt, Schauspieler und der Enkel des Komikers Heinz Erhardt, sein.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.