5. Nano und Material Symposium im November

Text von: redaktion

Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft werden am 21./22. November 2012 neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der “Material- und Prozessinnovationen zur Steigerung der Energieeffizienz“ präsentieren. Das Symposium der LI NMN in Kooperation mit der Solvay GmbH findet in Hannover statt.

Highlight der Veranstaltung: Materialinnovationen im Solarflugzeug ‚Solarimpulse‘. Es ist ein flugfähiges Solarflugzeug, das bei einer Spannweite von 80 Metern nur zwei Tonnen wiegt, ermöglicht durch innovative Lösungen und hochwertige Werkstoffe. Es adressiert somit in idealer Weise die Leitthemen „Neue Materialien“, „Leichtbau“ und „Oberflächen“ der Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (LI NMN).

Der Fachevent startet am 21. November 2012 mit einem Get Together bei der Solvay GmbH. Am 22. November 2012 präsentieren namhafte Unternehmen und Forschungseinrichtungen aktuelle Erkenntnisse im Bereich der Material- und Prozessinnovationen zur Steigerung der Energieeffizienz.

Das hochkarätige Programm ist ab sofort im Internet abrufbar. Zu den namhaften Referenten zählen bspw. Vertreter der Solvay GmbH, des Fraunhofer Instituts für Schicht- und Oberflächentechnik (IST), der Schott AG, des Instituts für Solarenergieforschung Hameln (ISFH), der Faurecia Autositze GmbH, der Hochschule Hannover sowie der Interpane GmbH.

Im Rahmen der begleitenden Fachausstellung machen u. a. die Anglo Euro Scientific, die Solvay GmbH, die B&W Fahrzeugentwicklung GmbH sowie das Fraunhofer Institut für Chemische Technologie (ICT) neueste Forschungsergebnisse greifbar.