39 neue Auszubildende bei KWS

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Acht angehende Industriekaufleute,19 Landwirtschaftlich-technische Assistenten (LTA), acht Landwirtschaftlich-technische Laboranten (LTL), zwei Elektroniker für Betriebstechnik und zwei Industriemechaniker (Fachrichtung Maschinen- und Systemtechnik) starten ab August ihre Ausbildung bei der KWS.

Am 1. August 2007 starteten die neuen Auszubildenden ihre berufliche Laufbahn mit vielen Informationen rund um die KWS. Wichtige Fakten zum Unternehmen, zur Arbeitssicherheit und das gegenseitige Kennen lernen gehörten zu den ersten Dingen, die den neuen „KWS’lern“ vermittelt wurden.

Den neuen Auszubildenden wurden wieder „Paten“ zur Seite gestellt, d.h. Auszubildende aus höheren Jahrgängen, die ihren Schützlingen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zurzeit lernen die Landwirtschaftlich-technischen Assistenten in einem „Schnupperpraktikum“ in den Laboren ihren Arbeitsplatz kennen, bevor sie zur schulischen Ausbildung ein Jahr zur Berufsbildenden Schule gehen.Ihre Ausbildung bei KWS/PLANTA beginnt erst im nächsten Frühjahr.

Schon Mitte Juli haben 31 Auszubildende ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. In der Feierstunde wurden ihnen ihre Abschlussurkunden überreicht. Andreas J. Büchting, Vorstandssprecher der KWS SAAT AG, betonte in diesem Rahmen die gesellschaftspolitische Bedeutung der Ausbildung für junge Menschen. „Ausbildung ist wichtig, wir nehmen es wichtig!“ so Büchting und forderte die jungen Leute auf, sich weiterzuentwickeln und die Welt kennen zu lernen