32. Göttinger Jazz-Festival

Text von: redaktion

Die Vielseitigkeit des Jazz präsentieren internationale, nationale und lokale Musiker beim Göttinger Jazzfestival vom 5. bis 8. November. Im 32. Jahr erlebt das Festival zudem seinen ersten “Trumpet Summit“.

Das Festivalprogramm wird bereits am 29. Oktober mit einer Ausstellung und einem Konzert des Göttinger Altmeisters Gunter Hampel eröffnet und am 5. November mit dem Christoph Busse Trio und anschließender JazzSession im Apex fortgeführt.

Mit beiden Konzerten unterstützt das Jazzfestival das Apex als regelmäßigem Veranstaltungsort für Jazz und wichtiger Spielstätte für die Göttinger Jazzszene.

Am 8. November findet das Festival in der Musa mit der chillig-soulig-funkigen Musik des Bahama Soul Clubs rund um die DePhazz-Sängerin Pat Appleton seinen Abschluss.

Das Programmheft liegt in Göttingens Kulturorten aus sowie an allen Vorverkaufsstellen: Deutsches Theater, Tourist Info Altes Rathaus, Extra Tip Ticketshop, Blicktickets Reisebüro Uhlendorff, Ticketservice Göttinger Tageblatt.

Online-Tickets, Informationen und Fotos zum Downloaden auch unter www.jazzfestival-goettingen.de.