30 neue Azubis bei Sartorius

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Die 30 neuen Auszubildenden bei Sartorius starten mit einer Orientierungsphase mit Workshops, Elternrunde und Azubi-Quiz in ihre Lehre.

Zu Beginn des Ausbildungsjahres 2007 begrüßte der Sartorius-Konzern am Standort Göttingen 30 neue Auszubildende und Studierende im Praxisverbund. Damit bildet der Labor- und Prozesstechnologieanbieter erneut über den eigenen Bedarf aus. Bevor die neuen Auszubildenden ihre Tätigkeiten aufnehmen, stand für sie eine einwöchige Orientierungsphase auf dem Programm. In Workshops, Werksführungen und einem Kommuni-kationstraining gewannen sie einen ersten Überblick über das Unternehmen.

„Die Investition in gut ausgebildete, motivierte Mitarbeiter sehen wir als Zukunftssicherung für beide Seiten“, so Arbeitsdirektor Olaf Grothey. „Darum haben wir für unsere Auszubildenden einen attraktiven Ausbildungsplan zusammengestellt, der ihnen neben der Vermittlung von Theorie und Praxis vor allem abwechslungsreiche Tätigkeiten und die Chance auf kontinuierliche Weiterentwicklung bietet.“

Insgesamt beschäftigt Sartorius inklusive der Neuzugänge in Göttingen 90 und deutschlandweit 114 Auszubildende und Studierende im Praxisverbund.