2. Equal Pay Day am 20. März 2009

© BPW Germany e.V.
Text von: redaktion

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – das ist die Forderung des Business and Professional Women (BPW) Club Göttingen, der am 20. März mit der Aktion “Rote Taschen in der Stadt“ zwischen 13 und 17 Uhr in der Fußgängerzone vor dem Alten Rathaus zu einer Informationsveranstaltung einlädt.

Frauen verdienen in Deutschland trotz gleicher Arbeit bis zu 23 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Auf diese Lohnungerechtigkeit soll am 20. März – dem bundesweiten Aktionstag für die Gleichbezahlung zwischen Männern und Frauen – aufmerksam gemacht werden.

Interessierte Frauen und Männer können sich durch das Tragen roter Hand-/ Sporttaschen oder eines roten Rucksacks am Aktionstag beteiligen. Am Roten Londonbus, der bereits am 1. Equal Pay Day im vergangenen Jahr für viel Resonanz sorgte, erhalten interessierte Passanten zusätzlich Informationen zum Thema Lohngleichheit sowie die Gelegenheit zu angeregten Diskussionen.

Bisher haben Gabi Andretta, Sozialdezernentin Dagmar Schlapeit-Beck und die Adelebsener Bürgermeisterin Dinah Stollwerck-Bauer ihre Teilnahme zugesichert.

Als weitere Aktion findet eine sogenannte „Unhappy Hour“ statt. Im Rahmen dieser Aktion bieten teilnehmende Innenstadthändler und Gastronomen bestimmte Produkte oder Leistungen aus ihrem Sortiment für Frauen zu günstigeren Konditionen an.

Voraussetzung ist, dass sich diese Frauen am Equal Pay Day Stand des BPW informiert und eine Rabattkarte erhalten haben. Die teilnehmenden Geschäfte gewähren Frauen einen Rabatt zwischen 10 und 20 Prozent und berücksichtigen somit die im Vergleich zu Männern weniger gefüllten Portemonnaies.

Folgende Geschäfte nehmen an der Unhappy Hour teil: Frisör Emme-Weiß, Rathskeller, Konditorei Cortez, Hubertus Apotheke, Bonita, Tee Gschwendner, Frisör Crehaartiv, Restaurant Pfeffermühle, Woggon-Mode, Frauenbuchladen, Pedalritter.de, Dr. Eckhardt´s Universitäts-Apotheke, Dinkabell Geschenkartikel, Zweite Hand Laden Frauen-Zimmer, Spezialitätengeschäft Paura, Heike Flemming Naturkosmetik, Frisör Skiba sowie Karstadt Göttingen, der Gutscheine für seine „Lady´s Night“ am 26. März 2009 zur Verfügung stellt.