19. Fachkräftekonferenz Südniedersachsen

©Universität Göttingen/ da Silva
Text von: redaktion

Am 1. März 2020 hat sich der Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt für qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland weiter geöffnet. Auf der 19. Fachkräftekonferenz Südniedersachsen am Mittwoch, 25. November 2020, von 14 bis 16 Uhr, erläutern Experten die Chancen und Herausforderungen des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes.

Die Veranstaltung des Fachkräftebündnisses Südniedersachsen und der Göttinger Geschäftsstelle der IHK Hannover findet pandemiebedingt als Online-Konferenz statt.

Neben Details zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz geben die Referenten hilfreiche Einblicke in Recruiting-Möglichkeiten aus dem Ausland, das Beschleunigte Verfahren und die vielfältigen Serviceangebote des Welcome Centres für den Göttingen Campus und Südniedersachsen.

Die Veranstaltung richtet sich an Personalverantwortliche der Wirtschaft sowie Persönlichkeiten aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 20. November online möglich.