14. faktor-Business-Lounge ein voller Erfolg

© Alciro Theodoro Da Silva
Text von: redaktion

“Alles, was sich bewegt, wird gegrüßt. Alles andere geputzt.“ Mit seinem unterhaltsamen Vortrag zum Thema 'Vertrieb' konnte Referent Robert Van De Velde auf der 14. faktor-Business-Lounge das Publikum von der Leichtigkeit dieser Unternehmensaufgabe überzeugen.

Er lieferte Anekdoten von McDonalds über Tiffanys bis hin zum privaten Frühstückstisch und sorgte so für eine lockere Stimmung.

Gastgeber und faktor-Herausgeber Marco Böhme begrüßte die über 100 Gäste in den Räumlichkeiten des Kooperationspartners, Mercedes-Benz Niederlassung Kassel/ Göttingen.

Passend dazu hat auch Van De Velde einen ‚mobilen‘ Hintergrund. Denn der Coach hat seine Karriere in der Automobilbranche begonnen. Als Verkaufsleiter und späterer Geschäftsführer eines Autohauses stand für ihn immer schon der Mensch hinter dem Kunden im Vordergrund.

Das hob er auch in seinem Vortrag ‚Gelebte Gastfreundschaft im Vertrieb – Kundenorientierung, die Spaß macht und begeistert‘ heraus.

Im Anschluss daran hatten die Gäste die Möglichkeit, bei kulinarischen Köstlichkeiten vom Göttinger Catering-Spezialisten Jouvenal Van de Veldes Anregungen gemeinsam mit ihm weiter zu vertiefen.

Natürlich wurde auch wieder fleißig ‚Networking‘ betrieben, wurden neue Kontakte geknüpft und alte gepflegt.

Umrahmt wurden die Diskussionen noch einmal vom heimlichen Nebenthema. So präsentierte Mercedes-Benz kunstvoll zwei neue Autos, von denen vor allem der Mercedes CLA für interessierte Blicke bei den Lounge- Gästen sorgte. Das Coupé, das auf der A-Klasse basiert, kommt erst Mitte April auf den Markt.