10 Fragen an…Markus Schreier

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Markus Schreier ist Initiatior des Netzwerkes Göttinger Kreis und Geschäftsführer der SMS GmbH.

Markus Schreier ist Initiatior des Netzwerkes Göttinger Kreis und Geschäftsführer der SMS GmbH.

Was wollten Sie als Kind werden?

Förster (meine Eltern waren große Freunde von Heimatfilmen)

Welches war Ihr schlechtestes Schulfach?

Hier ist zu wenig Platz, um alle zu nennen.

Wie hieß Ihre erste Schallplatte?

Private Dancer von Tina Turner (1984 gab es noch Platten bei Aldi)

Welches ist Ihr Lieblingsbuch?

„In eisigen Höhen“ von Jon Krakauer (dagegen war der Brockenaufstieg ein Kindergeburtstag)

Wo liegt Ihr Lieblingsplatz in der Region?

Am Seeburger See

Wie lautet Ihr Lebensmotto?

Nicht das Aufhören wird belohnt, sondern das Durchhalten.

Welche drei Dinge würden Sie NICHT mit auf eine einsame Insel nehmen?

1. meine Paybackkarte

2. meine Bahncard

3. meine Miles & More-Karte

Welchen Satz von Mitarbeitern können Sie nicht mehr hören?

Herr Schreier, ich muss heute früher weg!

Welches sind für Sie die größten Tops & Flops in Südniedersachsen?

Top: BAB 38

Flop: Um es mit den diplomatischen Worten von Karsten Ley (SüdniedersachsenStiftung) auszudrücken: Einzelne Dinge sind schon mal suboptimal.

Was ist Ihr größter Traum?

Ein Angebot vom WDR – als Nachfolger von Harald Schmidt