1. IT Trend- und InnovationsForum in Göttingen

Text von: redaktion

Am Dienstag, den 5. Juli 2011, findet das 1. IT Trend- und InnovationsForum für Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik statt und bietet damit eine neue und exklusive Unternehmerplattform - nicht nur für die IT-Branche.

Der IT InnovationsCluster Göttingen/Südniedersachsen ist ein von den regional ansässigen IT-Unternehmen und der Georg-August-Universität Göttingen gewünschtes Netzwerk.

Der Cluster ist ein vom Land Niedersachsen und der EU gefördertes Wachstumsprojekt unter Federführung der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Tagungszentrum an der Historischen Sternwarte Göttingen.

Neben der Vorstellung des IT-Branchenforums der Stadt und Region Göttingen durch Sven Frenzel, Marketingleiter der SYCOR GmbH und Clustersprecher IT InnovationsCluster Göttingen/Südniedersachsen, werden Expertenvorträge wichtige und aktuelle Informationen liefern:

„Datenfriedhöfe mit Leben füllen“ ist Thema des Vortrags von Jens Nieschulze, Datenmanagement der Georg-August-Universität Göttingen. Und im Anschluss referiert Lars Klinghammer, Senior Consultant Microsoft Deutschland GmbH zum Ganzheitlichen Ansatz zur Sicherung des Unternehmens – „The Good, The Bad, The Ugly“.

Ab ca. 19 Uhr beginnt das Networking auf den Terrassen des PLANEA Fine-Dining-Restaurant.

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Klaus Richter, ClustermanagerIT InnovationsCluster Göttingen/Südniedersachsen

Veranstaltungsbeginn: 17 Uhr

Anmeldung: per E-Mail an den MobilitätsTalk oder Telefax 0551 / 3079752

Anmeldeschluss ist der 4. Juli 2011

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 80 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ist vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen. Sie erhalten zusammen mit Ihrer Teilnehmerbestätigung Ihre Rechnung.