Wirtschaftsjunioren bestätigen Vorstand im Amt

©Wirtschaftsjunioren Göttingen
Text von: faktor

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Göttinger Wirtschaftsjunioren wurde der amtierende Vorstand bestätigt.

Neben dem Vorstandssprecher Sascha John von den sjs Rechtsanwälten gehören dem Vorstand Erik Albrecht-Laatsch (Otto Bock HealthCare GmbH), Katharina Berndt (Raumgestaltung Vespermann), Martin König (Bankhaus Hallbaum AG) und Geschäftsführerin Nadia Mohseni (IHK Hannover, Geschäftsstelle Göttingen) an. Die Wirtschaftjunioren sind mit mehr als 10.000 ordentlichen Mitgliedern und über 3.000 Fördermitgliedern deutschlandweit der größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte. In Göttingen umfasst die Vereinigung aktuell über 40 Mitglieder aus allen Wirtschaftszweigen.

Ziel ihrer Arbeit ist es, die Mitglieder in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihres unternehmerischen Verantwortungsbewusstseins zu unterstützen. Dabei gilt es den Gedanken der sozialen Marktwirtschaft zu fördern und die Bereitschaft seiner Mitglieder zur Übernahme gesellschaftspolitischer Aufgaben zu stärken. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten die Göttinger Wirtschaftsjunioren auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr 2016 zurückblicken. So fanden neben zahlreichen Betriebsbesichtigungen wie z. B. bei der Firma Viani in Göttingen, Otto Bock in Duderstadt oder dem Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung diverse Vortragsveranstaltungen, unter anderem zum Thema „Zukunft und Trends“ und gesellige Treffen, wie das gemeinsame Sommerfest mit Radtour, und der monatliche Stammtisch statt. Auch im kommenden Jahr stehen wieder spannende Aktionen und Veranstaltungen wie ein Besuch bei Sartorius und dem neuen Trainingszentrum der BG, auf dem Programm.