Neue Sponsoren der BG Göttingen

© BG Göttingen
Text von: faktor

Das Kaufunger Unternehmen Solartechnik Stiens präsentiert sich bis zum Ende der laufenden Saison auf dem Mittelkreis in der Lokhalle als Top-Sponsor. Außerdem neu im Kreis der Sponsoren ist die VGH Versicherungsgruppe.

Solartechnik Stiens ist ein 2004 gegründeter Spezialist für die Planung, den Vertrieb und die Montage von „schlüsselfertigen“ Photovoltaik-Anlagen.

Die Partnerschaft mit dem Kaufunger Unternehmen wird durch ein Hospitality Paket und das Erstverhandlungsrecht für die Premium-Werbefläche für die kommende Saison abgerundet.

„Wir hatten schon länger mit dem Gedanken eines Sponsorings der Göttinger Bundesliga-Basketballer gespielt. Der jetzige Zeitpunkt war eine passende Gelegenheit einzusteigen!

Wir freuen uns sehr ein solch kämpferisches und begeisterndes Team wie die BG Göttingen unterstützen zu können!“ begründet Sebastian Niebur, Prokurist bei Solartechnik Stiens, die Entscheidung.

Stephan Karasch, Marketingleiter der starting five GmbH (Lizenzträger der BG Göttingen, sagt dazu: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir eine unserer Premiumwerbeflächen in der Lokhalle an ein so sympathisches Unternehmen vergeben konnten.“

Mit der VGH Versicherungsgruppe heißt die BG Göttingen einen langjährigen Partner erneut im Kreis der Sponsoren willkommen. Das Engagement der VGH als Top-Sponsor beginnt ab sofort.

Ulf Hasse, Regionaldirektor der VGH Göttingen, betont die gesellschaftliche Bedeutung der Bundesligabasketballer der BG als Hauptargument für das Sponsoring.

„Die BG ist ein Aushängeschild der Stadt Göttingen. Wir wollen dazu beitragen, dass es auch in den kommenden Jahren noch Spitzenbasketball in Göttingen zu sehen gibt!“ betont Hasse und blickt mit Vorfreude auf die kommenden Partien in der Lokhalle.

Ulrich Frank, Gesellschafter und Sponsoringbeauftragter der starting five GmbH (Lizenzträger der BG Göttingen), erhofft sich eine Signalwirkung auf weitere Sponsoren.

„Ich freue mich sehr, dass wir die VHG zurück an Bord begrüßen können. Es ist schön, dass es auch in der heutigen Zeit Menschen gibt, die zu ihrem Wort stehen. Das ist ein wichtiges Zeichen für uns! Wir werden weiterhin, zusammen mit unseren Partnern, hart für die Zukunft des Basketballs in Göttingen arbeiten.“