Kochkompetenz hoch zwei

Text von: faktor

Neues Chefkochduo auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg – Restaurant Novalis und KeilerSchänke im Weihnachtsfieber

Seit September bereichern die beiden Küchenchefs Bastian-Alexander Rau im Restaurant Novalis des Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel und Fabian Schwarze in der urigen KeilerSchänke auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg das Kulinarikteam.

Mit dem neuen Chefkochduo kommt frischer Wind im Gräflichen Landsitz Hardenberg auf. Bastian-Alexander Rau und Fabian Schwarze eint die Philosophie, Altes wiederzubeleben ohne auf Kreativität zu verzichten. Der Fokus liegt auf hochwertigen Produkten, frischen Kräutern und ausgezeichnetem Kochhandwerk. Bastian-Alexander Rau absolvierte seine Ausbildung im Schwarzwaldhotel Adler in Häusern, dessen Restaurant seit 1966 durchgängig einen Michelin Stern innehat. Darauf folgten weitere Stationen wie das Seehotel Töpferhaus am Bistensee, wo er gemeinsam mit Dirk Luther einen Michelin Stern erkochte, das Hotel InterContinental in Hamburg sowie das Schlosshotel Münchhausen, wo er jeweils als Küchenchef tätig war. Bevor er 2017 in das Hardenberg BurgHotel wechselte, bekleidete der 42-jährige die Position des Küchendirektors in der Elbarkaden TSH Gastronomie & Co. KG in Hamburg. „Schnell war für mich der Schritt klar, die kulinarischen Geschicke des BurgHotels zu übernehmen und dieses traditionsreiche Haus gemeinsam mit dem Team in die Zukunft zu führen. Auch bei meiner Familie bedurfte es keinerlei Überzeugungsarbeit in diese wunderschöne Region zu ziehen. Wir sind der festen Überzeugung, dass sich für unsere im April geborenen Zwillinge hier das perfekte Umfeld bietet, um einen tollen Start ins Leben zu haben.“ Bastian-Alexander Raus Philosophie lautet „Optik ist nicht alles, der Geschmack steht vor der Kreativität. Aber wer was erreichen will, muss Mut haben zu scheitern.“

Fabian Schwarze absolvierte seine Ausbildung im Betriebsrestaurant der BHW Holding AG. Während seiner beruflichen Laufbahn machte er auch Station im Schlosshotel Münchhausen, wo er bereits mit Bastian Rau zusammenarbeitete. Zuletzt war Fabian Schwarze als Küchenchef im Restaurant Strauchs Falco in Hamburg beschäftigt. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Ich kenne Bastian bereits seit Jahren und wir haben hier auf dem Gräflichen Landsitz ein tolles und begeisterungsfähiges Küchenteam gefunden. Mich reizen vor allem das familiäre Flair und die grüne Umgebung rund um den Hardenberg. Da fällt das Energietanken und Inspirationen sammeln sehr leicht“, so der 30-jährige.

Derzeit konzentrieren sich beide auf das anstehende Weihnachtsgeschäft und kredenzen beispielsweise Rehrücken aus eigener Jagd im Restaurant Novalis oder knusprig gebratene Gänse in der Hardenberg KeilerSchänke, die Gäste unter Anleitung des Küchenteams selbst tranchieren. Das Restaurant Novalis zeichnet sich durch Norddeutsch-regionale und klassisch französische Küche aus, die dieses Jahr erneut mit 16 Punkten und zwei Hauben vom Gault&Millau Restaurantführer 2018 ausgezeichnet wurde. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Wildgerichten. Gemütlich-rustikal geht es in der Hardenberg KeilerSchänke zu. Hier erwartet Gäste eine ländliche, bodenständige und doch raffinierte Küche mit Spezialitäten, die vielfach von regionalen Lieferanten stammen.

Reservierungen werden telefonisch unter 05503 981-0 oder unter www.opentable.de entgegengenommen.