Innovationspreis 2008 verliehen

© Entscheider Medien GmbH
Text von: faktor

Die Gewinner stehen fest: Am 2. Dezember 2008 hat Landrat Schermann im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Deutschen Theater die Preisträger augezeichnet. Die Erstplatzierten sind Novelis (Produkte), BS Rotor Technic (Handwerk und Dienstleistungen) und pilosith Lehmbau (Gründung).

Innovationen sind der Motor der Wirtschaft, so Landrat Schermann, der sich vor allem über die vielen Bewerbungen freute: 84 Teilnehmer reichten ihre Innovationen in den Kategorien Gründung, Handwerk & Dienstleistungen sowie Produkte ein. Die Jury, bestehend aus Elmar Breitbach (ECAS), Stefan Keveloh (Sparkasse Göttingen), Heike Krömker (PIZ Kassel), Christoph Kolbeck (HAWK), Reiner Strunk-Lissowski (Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen), Harald Süssenberger (Universität Göttingen) und Wolfgang Viöl (HAWK), ernannte in allen drei Kategorien je drei Preisträger und vergab zusätzlich zwei Sonderpreise. Der Gesamtwert der Preise in Höhe von 30.000 Euro wurde von den Sparkassen Göttingen, Münden und Duderstadt gesponsert.

Die Preisträger in der Kategorie Produkte sind:

1. Novelis Deutschland GmbH mit „Selbstreinigende Oberfläche – Nanotechnologie“

2. Fischer Kunststoff Schweißtechnik mit „Reibschweißtechnik bei Holzverbindungen“

3. Mahr GmbH mit „CNC-Oberflächenmessplatz mit vollautomatischer Tastarmwechseleinrichtung“

Die Presiträger in der Kategorie Handwerk & Dienstleistungen sind:

1. BS Rotor Technic mit „Befahranlage für Windenergieanlagen“

2. Karen Schütz Coiffeur & Akademie mit „Hair Cut System – Die ergonomische Schnitttechnik“

3. HKS Sicherheitsservice und Sycor mit „Bio-Pen – Maximale Sicherheit durch Biometrie“

Die Presiträger in der Kategorie Gründung sind:

1. pilosith Lehmbaustoffe mit „Ton trifft Ton – Trockene Lehmputze“

2. LudwigNanoPräzision mit „2-Achsen-Fräskopf bei Holzverbindungen“

3. VD2tec mit „Das trojanische Wirkstoffpferd – Virushüllen für den spezifischen Wirkstofftransport“

Die Sonderpreise gingen an

miprolab mit „Biowaffen-Schnelltest“ und IBA mit „StarGate® – Universelle Klonierungsstrategie“, beide aus der Kategorie Produkte.

Eine Übersicht aller Teilnehmer und deren Beiträge bietet die faktor-Sonderausgabe „Innovationspreis 2008“.

Die WRG Wirtschaftsförderung Göttingen GmbH, Veranstalter des Innovationspreises, zeigt sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Wettbewerbs und verweist darauf, dass bereits jetzt Anmeldungen für die Ausschreibung 2009 entgegen genommen werden.