Bunt, vielfältig und klangvoll

©FotoAle
Text von: faktor

Die Tanz-Kultur-Woche wächst, in alle Richtungen, nach außen wie nach innen. Mit einem erweiterten Leitungsteam, mit neuen Kooperationspartnern, in neue und ungewöhnliche Orte.

Vom 17. bis zum 25. September können sich Kulturliebhaber an einer vielfältigen Mischung aus Tanz, Kammermusik, Gesang und Lesung, angereichert mit Klängen der besonderen Art, mit interaktiven und inklusiven Projekten, an Workshops und Film erfreuen. Dabei bleibt die Veranstaltung stets ihrem Anliegen treu, dass sich mit dem Programm Künstler/innen verschiedener Genres, Laien wie Profis begegnen.

Neben der Alten Fechthalle finden zum ersten Mal die Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten in Göttingen und im Landkreis statt: im Kauf Park Göttingen, in einem Parkhaus, in der PFH, im Apex, in der Alten Wassermühle in Friedland und in der TangoBrücke in Einbeck.

Auch die Zahl der Förderer wächst, und so konnten dank der großzügigen Unterstützung der Sponsoren Göttinger Künstler sowie Ensembles und Kulturschaffende aus Hannover, Kassel, Bremen, Berlin und Nürnberg engagiert werden.

Eine weitere Neuheut: es gibt einen vergünstigten Festival-Pass, mit dem alle Veranstaltungen besucht werden können. Dieses Angebot ist ausschließlich im Vorverkauf erhältlich.

.